Innere Einstellung, die neue Kompetenz für Championen

"Ich bin überzeugt davon, dass Selbsterkenntnis sich auf die Leistung auswirkt und dass sie ein wichtiger Beitrag ist für die Schönheit des Fußballs der Zukunft."

Zinédine Zidane

facebooktwitter
//sport-attitude.org/app/uploads/2016/04/Coach-with-4-skills.png
Entdecken einige Seite indem Sie hier klicken.

Innere Einstellung: die fünfte Kompetenz

Die Einstellung beeinflusst unsere Verhaltensweise sowie die Art unserer Beziehung zu uns selbst und zu anderen. Sie endet nicht am Spielfeldrand und wirkt sich auf unsere Lebensweise aus. Im Sport stellt sie eine gute Gelegenheit dar, Herausforderungen, Stress und die verschiedenen Probleme anders zu begreifen und somit seine Leistung zu steigern.

Man muss wirklich stark sein, um höchste Leistung zu bringen und sich gleichzeitig den anderen gegenüber respektvoll und wertschätzend zu verhal- ten, sprich um fußballerische und menschliche Größe zeigen. Respekt und Fairplay nur zu predigen reicht nicht. Man kann mit diesen beiden Grundregeln vom Kopf her völlig einverstanden sein und es trotzdem nicht schaffen, sich auf dem Platz entsprechend zu verhalten. 

Man kann das lernen, aber diese Erkenntnis hat sich noch nicht durchgesetzt und leider wird selten gezielt daran gearbeitet. Es geht hier darum, das eigene Bewusstsein zu trainieren – das Bewusst- sein für die eigenen Werte, die Selbst- wahrnehmung und die bewusste Wahr- nehmung anderer, sowie das Bewusstsein dafür, wie Menschen in zwischenmensch- licher und emotionaler Hinsicht ticken. Nur dann kann man sich auch bewuss- tentscheiden, wie man sich verhältt. 

 Gute Nachricht: Seine Gefühle zu beherrschen, lässt sich lernen! 

Die Partnern

//sport-attitude.org/app/uploads/2016/04/respect.png
//sport-attitude.org/app/uploads/2016/04/fff.png
//sport-attitude.org/app/uploads/2016/04/asf_afv.png
//sport-attitude.org/app/uploads/2016/04/vfv.png
//sport-attitude.org/app/uploads/2016/04/acff.png

Die Initiative

« Einstellung, die fünfte Fähigkeit“ ist ein neues Programm der Fondation Education 4 Peace, in dem Einstellung als eine vollwertige Fähigkeit im Fußball und im Sport im Allgemeinen beschrieben wird. Sie stellt den Abschluss des Projekts „Meister deiner Emotionen“ dar, welches von der UEFA im Rahmen ihres Fußball- und Sozialprogramms RESPECT unterstützt wird.

Die Initiative lädt ein, die „innere Einstellung“ als fünfte Kompetenz im Sport zu sehen, neben körperlichen, technischen, taktischen und mentalen Kompetenzen. Ihre Hauptziele sind: das Publikum motivieren, Selbstkenntnis zu entwickeln und harmonische Beziehungen mit sich selbst und anderen zu pflegen, sowie die Profis dazu zu inspirieren, ihre Erfahrungen mit Einstellung und Lehren des Lebens zu teilen.

Eines der hauptsächlichen Ergebnisse dieser Initiative ist die Veröffentlichung unseres Buches „ Fussball ein Weg zur Selbskerkenntnis “, eines einzigartigen Werkzeugkoffers. Mit den Inhalten dieses Buches verdichten wir Programme und Ausbildungen für junge Spieler, Trainer und Ausbilder. Das Buch vermittelt Informationen und praktische Ratschläge für junge Spieler, Trainer, Eltern und Ausbilder. Es dient ebenfalls als offizielles pädagogisches Werkzeug für verschiedene Schulungen und Ausbildungen durch Verbände und Vereine.

//sport-attitude.org/app/uploads/2016/04/Illustration-p64.png

Zinédine Zidane

ex-coach of the real Madrid and winner of the Champions League 2016/17/18

Weitere
Botschaftern!

Medien

Aktivitäten

Die Stiftung

//sport-attitude.org/app/uploads/2016/04/Logo-E4P-attitude.png

Education 4 Peace (E4P) ist eine gemeinnützige Stiftung, die in 2002 gegründet wurde. Ihre Bestimmung ist es, Akteure der Ausbildung, Entscheider, Institutionen und internationale Organisationen dazu zu inspirieren und dabei zu unterstützen, bei der Erziehung der neuen Generationen Frieden, Selbsterkenntnis, Zuhören und Empathie mit einzuschließen.

Seit 2008, infolge der vorherrschenden Gewalt auf dem und abseits des Spielfelds, fördert E4P mit Unterstützung durch die UEFA diesen neuen Bildungsansatz, der die Steuerung von Emotionen und das Verhaltensbewusstsein in diesem so beliebten Sport umfasst.

Die Stiftung E4P vereinte Akteure des Fußballs zur Unterstützung dieses Wandels, indem sie diese neue Bildungsdimension anhand von Konferenzen und mitentwickelten Schulungen in den Sport integrierte. Somit beteiligen sich die Verbände und Vereine, Amateure sowie Profis, an unserer Vision, indem sie die starke Korrelation zwischen der Einstellung und der sportlichen Leistung anerkennen.

Der Fortschritt in den vergangenen Jahren im Bereich der Sportpsychologie und der Vermittlung emotioneller Fähigkeiten an Ausbilder und Jugendliche trägt und wird somit weiterhin zu einem sozialen Wandel hinsichtlich der Verhaltensweise und der zwischenmenschlichen Beziehungen beitragen.

 

KONTAKT
Education 4 Peace Foundation
Grand-Rue 63
CH-1180 Rolle

info@e4p.org

Choose language: